Anleitung für ein maritimes Schlüsselbrett mit Häusern aus Eisstielen

Anleitung für ein maritimes Schlüsselbrett mit Häusern aus Eisstielen

Der Sommer geht allmählich zu Ende und mit ihm auch die Urlaubszeit. In diesem Beitrag stellen wir eine Idee vor, wie die Erinnerungen an den Urlaub in den eigenen vier Wänden erhalten bleiben. Wir fertigen nämlich ein maritimes Schlüsselbrett mit Strandhäusern aus Eisstielen an.

Anzeige

Anleitung für ein maritimes Schlüsselbrett mit Häusern aus Eisstielen

Die Materialien für ein maritimes Schlüsselbrett mit Häusern aus Eisstielen

  • Eisstiele oder Holzspatel

  • Holzbrett im gewünschten Format

  • Karton

  • Bleistift, Lineal und Schere

  • Gartenschere

  • Kreidefarben und Pinsel

  • Bastelkleber

  • Schraubhaken

  • Gardinenringe aus Holz, Schnur, Muscheln und andere Deko nach Wunsch

Eisstiele sind im Bastelbedarf und in Online-Shops erhältlich. Für ein Haus werden 25 bis 30 Eisstiele benötigt. Da wir die Hölzer ohnehin anmalen, reichen einfache Eisstiele völlig aus. Solche Stiele gibt es in Großpackungen für ein paar Euro.

Normale Eisstiele sind 11 cm lang und 1 cm breit. Ebenfalls im Bastelbedarf, aber auch im Medizinbedarf und in Apotheken sind Holzspatel erhältlich. Sie sind etwas länger und breiter. Wer also lieber größere Häuser basteln möchte, kann auch zu Holzspateln greifen.

Zum Bemalen eignet sich Kreidefarbe sehr gut. Vor allem maritime Farbtöne wie Hellblau, Grau, Rot und Weiß lassen zusammen mit der matten Oberfläche der Kreidefarbe eine tolle Optik entstehen. Wer es bunt mag, kann aber ebenso Acrylfarben verarbeiten.

Das Holzbrett als Träger für die Häuser kann ruhig ein Schalungsbrett, eine Diele oder ein anderes Holz sein, das von einem Bauprojekt übrig ist. Weiß getüncht, wirkt es herrlich rustikal und erinnert ein wenig an Treibholz.

Wie groß das Brett wird, richtet sich nach dem vorhandenen Platz und der Anzahl der Häuser. Werden zum Beispiel drei Häuser nebeneinander gesetzt, kann das Brett ungefähr 60 cm lang und 20 cm hoch sein.

Die Anleitung für ein maritimes Schlüsselbrett mit Häusern aus Eisstielen

Für das Schlüsselbrett werden zunächst die Häuser aus den Eisstielen gebastelt. Anschließend werden die Häuser auf dem Holzbrett befestigt. Dann noch die Schraubhaken eindrehen und schon ist ein sommerliches Schlüsselbrett im maritimen Look fertig.

Aber der Reihe nach!

Schritt 1: Schablonen anfertigen

Die Basis für die Häuser bilden Schablonen aus Karton. Darauf werden die Eisstiele später aufgeklebt. So haben die Häuser eine stabile Rückseite und heben sich noch ein bisschen weiter vom Holzbrett ab.

Für ein Haus zunächst ein 11 x 11 cm großes Quadrat auf den Karton zeichnen. Dann für die Dachfläche die Mitte der Oberkante ermitteln und von hier aus 7 cm nach oben messen. Diesen Punkt mit der rechten und der linken Ecke des Quadrats verbinden.

Die Schablone nun mit der Schere ausschneiden. Auf die gleiche Art weitere Kartonschablonen anfertigen, je nachdem, wie viele Häuser es werden sollen.

Schritt 2: Eisstiele für die Dächer zuschneiden

Für die Dächer müssen die Eisstiele gekürzt werden. Dazu mehrere Eisstiele nebeneinander legen und die Schablone so darauf positionieren, dass das Dreieck der Dachfläche auf den Hölzern aufliegt. Die Stiele können waagerecht, senkrecht oder diagonal verlaufen.

Nun das Dreieck mit dem Bleistift nachfahren, um anzuzeichnen, wo die Stiele abgeschnitten werden müssen. Weil die Eisstiele aus dünnem Holz bestehen, lassen sie sich sehr gut mit der Gartenschere abknipsen.

Nacheinander die Eisstiele für alle Häuser zuschneiden. Sehr schön sieht es dabei aus, wenn die Dächer unterschiedlich gestaltet sind.

Schritt 3: Eisstiele bemalen

Jetzt können die Eisstiele bemalt werden. Dabei werden pro Haus die zugeschnittenen Stiele fürs Dach, zwei weitere Stiele für die Dachschrägen und elf Eisstiele für den unteren Teil benötigt. Auch die abgeschnittenen Stücke können verarbeitet werden, zum Beispiel für Fenster oder Türen.

Die Hölzer werden nun großzügig mit Kreidefarbe eingepinselt. Dazu können die Stiele flächig nebeneinander positioniert werden, um gleich mehrere auf einmal anzumalen.

Was die Farbwahl angeht, bieten sich die typischen Farbtöne von Strandhäusern an, beispielsweise Blau, Grau, Beige, Rot und Weiß. Wie die Farben miteinander kombiniert werden, bleibt natürlich dem eigenen Geschmack überlassen.

Schritt 4: Häuser zusammensetzen

Kreidefarben trocknen sehr schnell. Bis die letzten Hölzer bemalt sind, sind die ersten Eisstiele deshalb schon trocken.

Um das erste Haus zusammenzusetzen, nun eine Pappschablone mit Bastelkleber bestreichen. Dann für den unteren Teil des Hauses elf Eisstiele waagerecht oder senkrecht auf die Schablone legen und andrücken.

Für das Dach die zugeschnittenen Stiele aufkleben. Damit das Dach einen schönen Abschluss bekommt, zwei weitere Eisstiele diagonal an der Außenkante entlang aufkleben.

Nun können die Häuser noch ausgestaltet werden. Gardinenringe aus Holz zum Beispiel eignen sich prima als runde Fenster. Auch die abgeschnittenen Reststücke können zu Fenstern und Türen angeordnet werden.

Schritt 5: Holzbrett bemalen

Das eigentliche Schlüsselbrett ist das Holzbrett. Dieses wird mit weißer oder hellgrauer Kreidefarbe eingepinselt. Dabei die Farbe aber nur locker und sparsam auftragen. Sie soll nicht decken, sondern das Holz lediglich etwas einfärben.

Wer den rustikalen Treibholz-Look weniger mag, kann das Brett natürlich auch anders bemalen, zum Beispiel sandfarben in der unteren Hälfte und himmelblau im oberen Bereich.

Schritt 6: Schlüsselbrett ausgestalten

Ist das Holzbrett trocken, können die Häuser aufklebt werden. Die Schraubhaken werden entweder direkt unter den Häusern oder in untere Seitenkante des Bretts eingedreht.

Je nach Geschmack kann das Schlüsselbrett dann noch dekoriert werden. Muscheln, Rettungsringe, Netze, trockene Gräser, ein kleiner Liegestuhl, ein Boot, Möwen und ähnliche Deko passt prima zum maritimen Thema. Damit ist das Schlüsselbrett fertig!

Mehr Ideen:

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Thema: Anleitung für ein maritimes Schlüsselbrett mit Häusern aus Eisstielen

Redaktion
Twitter

Veröffentlicht von

Redaktion

Markus Scheuer - Tischlermeister, Mario Schwab - Holzmechaniker und Timor Arksol - Inhaber Holzhandel, Youtuberin Sevilart - Handarbeiten & Kunsthandwerk (Holz-Rohstoffe), sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wissenswertes zum Rohstoff Holz, sowie Anleitungen, Tipps und Ratgeber für die Holzbearbeitung.

Kommentar verfassen

blank