Die Vorteile von nachhaltigen Massivholzmöbeln

Die Vorteile von nachhaltigen Massivholzmöbeln

Der Klimawandel und die damit verbundenen Auswirkungen, die wir zum Teil heute schon deutlich zu spüren bekommen, machen Fragen der Ökologie und Nachhaltigkeit zu einem wichtigen Thema. Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sie ihr Leben nachhaltiger gestalten können. Der zunehmende Verzicht auf Einwegverpackungen aus Plastik, der Kauf von nachhaltig produzierten Lebensmitteln oder die steigende Nachfrage nach Elektroautos belegen, dass ein Umdenken stattfindet.

Anzeige

Die Vorteile von nachhaltigen Massivholzmöbeln

Doch auch bei der Wohnungseinrichtung fragen sich viele Leute, wie sie ihre Wohnungen einerseits schön und gemütlich und andererseits mit Zukunftspotenzial ausstatten können.

Sehr oft läuft es dann auf Massivholzmöbel hinaus. Doch was zeichnet nachhaltig produzierte Möbel aus und welche Vorteile bieten Massivholzmöbel?

Wir geben Antworten!:

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Auf der Suche nach nachhaltig produzierten Möbeln stellt sich natürlich zunächst einmal die Frage, was Nachhaltigkeit eigentlich ist. Denn der Begriff wird sehr gerne in der Werbung verwendet, ohne dass eine echte, tiefere Bedeutung zu erkennen wäre.

Grundsätzlich heißt Nachhaltigkeit, dass die künftigen Generationen ihre Bedürfnisse genauso gut befriedigen können, wie es uns heute möglich ist. Das setzt voraus, dass wir bereit sind, eine entsprechende Verantwortung zu übernehmen.

Wir müssen dafür sorgen, dass Ressourcen nur in dem Umfang verbraucht werden, wie sie erneuert werden können. Auch die Politik ist an dieser Stelle gefragt. So sollten zum Beispiel CO2-Emissionen auf die Menge begrenzt werden, die die Umwelt tatsächlich absorbieren kann.

Doch auch außerhalb der Ökologie gibt es Bereiche, die für eine nachhaltige Entwicklung wichtig sind. Dazu zählt unter anderem der faire Umgang mit Menschen, der menschenwürdige Arbeitsbedingungen und eine angemessene Entlohnung einschließt.

Doch ohne einen fairen Handel kann auch eine solche faire Behandlung nicht funktionieren. Das ist einer der Gründe, warum Labels entstanden sind, die sich gezielt für faire Arbeits- und Handelsbedingungen einsetzen.

Was zeichnet nachhaltig produzierte Möbel aus?

Übertragen wir die eben genannten Anforderungen auf Möbel, stellt sich als Nächstes die Frage, was Möbel bieten müssen, damit sie nachhaltig sind. Zunächst einmal dürfen nachhaltige Möbel keine Bestandteile haben, die mit Schadstoffen oder Kunststoffen belastet sind.

Leider gibt es noch immer Möbelfirmen, die Wälder abholzen. Dieses Roden zerstört die Ökologie der Regionen und nimmt Tieren, darunter auch bedrohten Arten, den Lebensraum.

Nachhaltige Möbel müssen demnach in erster Linie aus nachhaltigen und nachwachsenden Rohstoffen wie Bambus, Baumwolle oder eben Holz bestehen. Gleichzeitig muss das Holz aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammen, die nicht allzu weit entfernt ist. Denn lange Lieferwege würden sich ebenfalls negativ auf die Nachhaltigkeit auswirken.

Am besten sollten die Hölzer für die Möbel also aus der EU oder direkt aus Deutschland stammen. Dadurch ist sichergestellt, dass kein Raubbau betrieben wurde.

Besucher lesen auch gerade folgenden Beitrag:  Anleitung: Holzbrettchen für die Küche

Problematisch ist, dass es bisher keine verbindliche Definition oder gesetzlich geschützte Bezeichnung für nachhaltige Möbel gibt. Umso wichtiger ist, darauf zu achten, dass es sich um einen vertrauenswürdigen Hersteller handelt.

Die Vorteile von nachhaltigen Massivholzmöbeln (1)

Welche Vorgaben gelten für nachhaltige Massivholzmöbel?

Massivholzmöbel unterliegen strengen Vorgaben. Ist zum Beispiel von „Buche massiv“ die Rede, dann muss gewährleistet sein, dass das Möbelstück auch wirklich aus Buchenholz besteht. Nur die Rückwand und die Böden von Schubladen sind davon ausgenommen.

Gefertigt sind Massivholzmöbel entweder aus Platten und Brettern aus gewachsenem Holz oder aus geleimten Holzstäben und Lamellen. Sperrholz-, Span- und Faserplatten dürfen nicht als Massivholz deklariert werden.

Der spezielle Aufbau bringt einige Vorteile mit sich. Dazu kommen wir gleich noch.

Es gibt Möbelhersteller, die sich auf den Bau von Massivholzmöbeln spezialisiert haben und strenge Richtlinien anlegen. So achten sie darauf, dass die Hölzer aus kontrollierten Gebieten stammen, die unter der Aufsicht einer organisierten Forstwirtschaft stehen.

Damit ist gewährleistet, dass das Holz nachvollziehbar aus vertrauenswürdigen Quellen kommt. Wer Massivholzmöbel kauft, unterstützt also gleichzeitig auch eine nachhaltige Forstwirtschaft.

Doch die Hersteller überprüfen nicht nur die Produktionswege, sondern auch die Lieferwege.

Hinzu kommt, dass die Oberflächen der Hölzer anders behandelt werden als bei konventionellen Möbelstücken. Bei nachhaltigen Massivholzmöbeln wird komplett auf Lacke, Lösungsmittel und Leim mit Formaldehyd verzichtet. Abgesehen von der Nachhaltigkeit bringt das den Pluspunkt mit sich, dass die Besitzer der Möbelstücke keine Bedenken wegen gesundheitsschädlicher Stoffe haben müssen.

Betriebe, die nachhaltig arbeiten, sind meistens deutlich kleiner als die Hersteller, die große Möbelhäuser beliefern. Massivholzmöbel sind deshalb in aller Regel teurer als konventionelle Massenware.

Doch KundInnen erhalten dafür eine solide Qualität. Außerdem ist es oft möglich, individuelle Wünsche einzubringen.

Welche Vorteile haben nachhaltige Massivholzmöbel außerdem?

Massivholzmöbel haben eine offenporige Struktur. Deshalb können sie die Feuchtigkeit im Raum aufnehmen und auf diese Weise regulierend auf das Raumklima einwirken. Zudem punkten Möbel aus massivem Holz durch ihre besondere Ästhetik und Haptik.

Sie variieren in der Farbe, der Maserung und der Beschaffenheit der Oberfläche. Letztlich sieht jedes Möbelstück aus Massivholz dadurch ein wenig anders aus. Auch mit einer antibakteriellen Wirkung können Massivholzmöbel aufwarten.

Nicht zuletzt sind Massivholzmöbel auch deshalb besonders nachhaltig, weil sie Generationen überdauern können. Einen Umzug machen sie problemlos mit und falls es doch einmal zu einem Schaden kommen sollte, lässt sich ein neues Holzstück einsetzen.

Zudem können Massivholzmöbel lasiert, gestrichen oder abgeschliffen und geölt oder gewachst werden, wenn die Optik verändert werden soll.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Anzeige

Thema: Die Vorteile von nachhaltigen Massivholzmöbeln

Autoren Profil:
FB/Twitter

Veröffentlicht von

Autoren Profil:

Markus Scheuer - Tischlermeister, Mario Schwab - Holzmechaniker und Timor Arksol - Inhaber Holzhandel, Youtuberin Sevilart - Handarbeiten & Kunsthandwerk (Holz-Rohstoffe), sowie Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Seite, Importeur von Holzmöbeln, Deko- und Kunsthandwerk, schreiben hier Wissenswertes zum Rohstoff Holz, sowie Anleitungen, Tipps und Ratgeber für die Holzbearbeitung.

Kommentar verfassen