Holzschutz Hersteller

Die Holzschutz Hersteller

Auch beim Holzschutz, ist es sehr wichtig, nicht nur auf den Preis zu schauen. Sicher ist teuer nicht immer auch gleich gut, allerdings hat eine gute Qualität auch einen entsprechenden Preis. Ob nun aus Deutschland oder einem anderen Land, Hersteller für Qualitativ hochwertige Holzschutzfarben, gibt es sehr viele.

Dementsprechend gibt es auch ein sehr vielseitiges Farbangebot. Manche Hersteller bieten Farben für den privaten Gebrauch und nicht nur für Hölzer an. Andere dagegen spezialisieren sich auf Industriefarben, die in der Regel viel wiederstandsfägiger sind, als die „Normalfarben und Lacke“.

Allerdings gibt es auch Hersteller die sich ausschließlich auf die Beschichtung von Holzoberflächen ausrichten. Dabei werden nicht nur Holz- und Möbellacke hergestellt, sondern auch Beizen, Lasuren, Versiegelungen und auch entsprechenden Pflegemittel. 

Synthetischer Holzschutz und  Inhaltsstoffe

Einige Firmen zum Beispiel, hat sich darauf spezialisiert, nur Produkte für den Heimwerker und den Do-It-Yourself Markt. Also die entsprechenden Holzschutzhersteller findet man in einschlägigen Branchenbüchern im Internet oder auch einfach die Produkte in online Shops und Baumärkten.

Wer gegen bestimmte Inhaltsstoffe von Lacken und Lasuren allergisch ist, oder sich auf „Schadstoffreie“ Farben festlegt, wird sicher auch noch zusätzlich etwas recherchieren müssen, wenn es um die einzelnen Inhaltsstoffe geht. Das ist nicht immer leicht, weil ja auch die Hersteller ihre „Rezepturen“ und damit ihr Produkt schützen wollen. Spätestens auf der Verkaufspackung steht dann aber meistens drauf, was alles in so einem Holzschutz enthalten ist.

Allerdings hat man auch eine sehr große Pallette an Ölen, Hartwachsen und Gemischen von beidem, die ein reiner synthetischer Holzschutz durchaus ersetzen kann. Ob nun für die Möbel oder den Gartenzaun, diese Mischungen sind oft auch viel umweltfreundlicher und ungefährlicher für die eigene Gesundheit. Die Einschränkungen beginnen jedoch meistens bei den farbigen Ölen, da diese ja auch noch viele andere Substanzen haben. Außerdem sind farbige Öle im Schnitt 3,- Euro/Liter teurer als die ungefärbten Holzschutz-Öle. Kammer, Verbände und Industrie Hersteller.

Mehr Anleitungen, Tipps und Ratgeber zum Thema Holz:

Teilen:

Kommentar verfassen