CNC Holzbearbeitung

Die CNC Holzbearbeitung 

Die Abkürzung CNC steht für die so genannte computerisierte numerische Steuerung, mit der Werkzeuge in der Verarbeitenden Industrie gesteuert werden. Mit so einem Programm können zum Beispiel Fräsemaschinen gesteuert werden, die in Holz, Kunststoff oder Metall „Muster“ einarbeiten. Denn die CNC Technik wird nicht nur in der Holzbearbeitung verwendet, sondern überall, wo Menschen, die Maschinen bedienen durch noch mehr Technik ersetzt werden.

Auch wenn man schimpfen möchte, dass hier doch viele Arbeitsplätze damit „wegrationalisiert“ werden, so schaffen diese Technologien aber auch neue Arbeitsplätze und Berufsfelder. Es ist nämlich ziemlich umständlich bzw. nicht einfach die notwendigen Einstellungen (Programmierungen) an den CNC Steuergeräten vorzunehmen, damit sie auch das „ausschneiden“ was sie ausschneiden sollen.

Holzbearbeitung bei industriellen Serienfertigungen

Mit dieser Steuerung lassen sich also nicht nur verschiedenste „Muster“ in die unterschiedlichsten Stoffe einarbeiten, sondern auch millimetergenau zerlegen. Das gilt beim Aussägen von Schrankteilen, Stuhlbeinen oder Tischplatten genau so wie beim Zurechtsägen von Heizungsrohren oder beim Vorbohren von Löchern. Diese Art der Holzbearbeitung findet man in der Regel nur bei „industriellen“ Serienfertigungen.

Denn kaum ein Discounter für Möbel kann es sich leisten, ein Heer von Arbeitern zu beschäftigen, die die „Möbelteile“ mit der Hand aussägen oder die Sägen und Fräsen mit bloßem Auge navigieren müssen. Die höheren Kosten sind aber für die Firmen nur ein „Problem“.

Das zweite ist, das sich Menschen nun mal auch vertun können. Bei einer guten CNC Holzbearbeitung versägt sich die Maschine eben seltener und das auch nur wenn an einer anderen Stelle etwas falsch gelaufen ist. Ob nun das Holz falsch herum auf das Band gelegt wurde, oder der CNC Programmierer sich vertippt hat, ganz ausschließen kann man auch hier die Fehlerquelle „Mensch“ nicht. In jedem Fall lassen sich so aber größere Mengen in viel kürzerer Zeit und zu einem günstigeren Preis produzieren.

Mehr Anleitungen, Tipps und Ratgeber zum Thema Holz:

 

Teilen:

Kommentar verfassen