Gebrauchtmaschine Holzbearbeitung

Die Gebrauchtmaschine zur Holzbearbeitung 

Gerade bei elektrischem Werkzeug für die Holzbearbeitung, kann es sich durchaus lohnen auch mal zu einer Gebrauchtmaschine zu greifen. Im Gegensatz zu neuen Werkzeugen ist es allerdings, nicht ganz einfach gute Geräte zu finden die auch noch einwandfrei funktionieren.

Denn auf Flohmärkten oder in den Zeitungsannoncen muss man sich oft einfach nur auf die Aussagen der Verkäufer verlassen, ohne eine Möglichkeit, defekte zu reklamieren oder umzutauschen. Gebrauchtwarenhändler, die auch Werkzeuge aus zweiter Hand anbieten, sind aber nicht überall zu finden. Deshalb muss man sich oft auch im Internet auf die Suche nach einem entsprechenden Gebrauchtwarenhändler machen. Hier kann man nicht nur Adressen von Händlern herausfinden, die ein normales Ladengeschäft haben.

Die Garantie der Gebrauchtmaschine 

Wer die Zeit und die Muße hat, fährt dann hin und sieht sich das Angebot an. Aber meistens kann man sich die Sachen auch schicken lassen. Auf zahllosen Preisbörsen hat man zwar auch die Möglichkeit nach dem günstigsten Preis für eine Gebrauchtmaschine zu suchen. Allerdings sollte man auch bei Werkzeug für die Holzbearbeitung darauf achten, dass man hier „das Kleingedruckte“ beim Online-Kauf liest.

Kauft man für die Holzbearbeitung eine Gebrauchtmaschine von einem gewerblichen Händler, sollte es am besten eine „angeschlossene“ Werkstatt geben. Wenn diese Werkzeuge auch von einer Werkstatt geprüft werden, dann bekommt man meistens auch von den Händlern eine Garantie von 6 Monaten oder sogar mehr.

Allein die Angabe, dass die Werkzeuge in einer Werkstatt geprüft wurden reicht aber nicht. Falls Unklarheiten auftauchen sollte man dann auch genauer bei dem Händler nachfragen, ob es so eine Garantie gibt. Vor allem beim Online-Kauf von Gebrauchtwerkzeugen, sollte man aber nicht unbedingt strahlende Schönheiten erwarten.

Denn Werkzeug wird ja eben benutzt und dabei bleiben auch bei der Holzbearbeitung Spuren. Die Garantie, gilt aber in jedem Fall nur für die Funktionsfähigkeit des Gerätes.

Mehr Anleitungen, Tipps und Ratgeber zum Thema Holz:

Teilen:

Kommentar verfassen