Holzbearbeitung Bücher

Die Holzbearbeitung Bücher 

Bücher zu Themen rund um die Holzbearbeitung, findet man in jeder Bücherei und in jedem, besser sortierten Buchladen. Am einfachsten findet man aber die Literatur im Internet. Wer sich wirklich intensiv mit der Holzbearbeitung auseinandersetzen möchte, sollte sich zuerst einmal mit den verschiedenen Holzarten und deren Eigenschaften beschäftigen.

Auch wenn Holz gerne als allgemeines Material dargestellt wird, so gibt es doch auch sehr viele Unterschiede, die dazu beitragen, dass nicht jedes Holz auch für jedes Werkstück geeignet ist. Wirklich interessant wird es aber für die Heimwerker, wenn es an die Baupläne für verschiedene Projekte geht.

Ob man sich nun ein Regal, einen Tisch oder einen Stuhl zimmern möchte, für vieles wird man „Bastelanleitungen“ bekommen können. 

Bauanleitungen und Arbeitsschritte der Holzbearbeitung

Gute Bücher aus dieser „Kategorie“ geben aber nicht nur die „Baupläne“ an, sondern weisen teilweise direkt in den Bauanleitungen darauf hin, mit welchem Werkzeug bei der Holzbearbeitung gearbeitet werden sollte. In manchen Büchern, gibt es sogar „Basisanleitungen“ für die Arbeitsschritte vom Zurechsägen bis zum Abschleifen.

In den detailierteren Bauplänen, findet man dann nur noch die „zusätzlichen“ Schritte, die man für ein bestimmtes Modell ausführen muss. Etwas anderst ist es dann noch mit dem Holzschutz. Sicher gibt es einige Bücher und Broschüren, die zu den verschiedenen Methoden von ölen, beizen und Co. einen Überblick geben. 

Aber ein zusammenfassendes „Lexikon“ mit genauen Produkten bekommt man bestenfalls im Minniformat, von einem Hersteller. Was nicht immer auch eine gute Wahl für die eigene Arbeit ist. In den meisten Fällen dieser Kategorie wird man sich zwar ein paar grundlegende Anleitungen für die Ausführung zusammenkratzen können, allerdings ist die Anzahl der verfügbaren Produkte (Lacke, Lasuren, Öle, etc.) so groß, dass man besser doch die Bedienungsanleitung auf der Produktpackung befolgen sollte.

Es gibt einfach viel zu viele Möglichkeiten, die sich laufend ändern, als dass man dazu ein wirklich umfangreiches Buch machen könnte. Wenn Sie ein Handwerksbetrieb oder eine Holzfirma führen und Fachlektüre auf den markt bringen möchten, empfehlen wir die Bücher Vermarktung. 

Mehr Anleitungen, Tipps und Ratgeber zum Thema Holz:

Teilen:

Kommentar verfassen