Holzbearbeitung Anleitung

Die Holzbearbeitung Anleitung 

Vor allem in Baumärkten, Werkzeugvertrieben, Online-Shops und auf zahllosen Internetseiten, kann man für die verschiedensten Situationen eine Anleitung für die Holzbearbeitung bekommen. Manche davon sind professionell, andere wiederum schlichte Hausmittel die vom Großvater überliefert wurden. 

Wer schon erste Erfahrungen mit der Holzbearbeitung machen konnte, wird sicher die eine oder andere Hilfe daraus ziehen können. Allerdings ist diese Literatur bei weitem nicht ausreichend um auch eine echte und praktische Anleitung für die Anwendung zu geben.

Wenn man mal eine Tischkreissäge als Beispiel nimmt, kann man sicher schnell in einem kleinen Faltblatt ein paar Bilder von der Bedienung zusammenstellen und ein paar Hinweise dazu schreiben. Jemand, der noch nie mit so einem Gerät gearbeitet hat, wird aber oft trotzdem Probleme bekommen. 

Die Anleitung für Werkzeuge

Die Umdrehungen des Sägeblattes spielen eine große Rolle dabei, wenn es darum geht, wie die „Maschine“ reagiert, ob sie „wackelt“ und welchen Kraftaufwand man tatsächlich zum Sägen braucht. Sicher lassen sich solche Fakten auch in eine Anleitung schreiben und besonders gründlich mit entsprechenden Zahlen versehen, aber praktisch ist das nun wirklich nur für Fortgeschrittene.

Natürlich braucht man sich nicht für jedes Werkzeug, was man zum ersten Mal benutzt, gleich noch einen Lehrgang dazukaufen. Allerdings ist eine „praktische“ Bedienungsanleitung doch schon sehr nützlich. Leider wird man diesen „Service“ nur in sehr wenigen Baumärkten bekommen, weil man es da meist eben mit Verkäufern und nicht mit Beratern zu tun hat.

Mit „Verkäufern“ hat man es aber auch in einem Werkzeugverleih zu tun. Trotzdem wird man hier sicher gerne eine gründliche Einweisung in die Geräte geben. Da die Geräte verliehen und nicht verkauft werden, liegt es ja auch im Interesse des Betriebes, dass die Werkzeuge auch ordnungsgemäß bedient werden.

Für Heimwerker eignen sich diese Werkzeug-Bibliotheken aber vor allem dann, wenn ein Werkzeug nur selten oder gar nur ein einziges Mal gebraucht wird und eine Neuanschaffung ziemlich teuer ist. Eine Anleitung zum Renovieren oder für die Gartenbearbeitung, finden Sie hier.

Mehr Anleitungen, Tipps und Ratgeber zum Thema Holz:

Kommentar verfassen